urlaubsende

[Wieck*. Freitagabend.]

[folienstern:] „Kinder, deckt Ihr jetzt bitte den Tisch für das Abendessen?“

[GJ, GM, KM:] „Muss das sein?“

[kneteeis:] „Das haben wir für den Urlaub so verabredet. Wir machen das Essen; Ihr deckt den Tisch.“

[GM:] „Was gibt es denn?“

[folienstern:] „Reste, damit wir morgen noch einmal etwas besonders Leckeres zum Abschied machen können.“

[GM:] „Dann machen wir ein Buffet! Kommt, großer Junge und kleines Mädchen!“

[GJ, KM:] „Au ja, Buffet!“

[Nach dem Essen.]

[GM, GJ:] „Können wir noch den Film in Lollywood ansehen? Und danach noch Donna Leon spielen?“

[kneteeis, folienstern:] „Hm. Na gut. Ist ja fast der letzte Abend.“

img_6578
Donna Leon.

[Wieck, Samstagnachmittag.]

[GM:] „Mama, kneteeis sagt, laut Regenradar können wir um 15:40 losfahren zum Hafenfest, dann regnet es nicht mehr.“

[folienstern:] „Okay.“

[15:40h. Es regnet  – wieder – in Strömen. folienstern:] „Hm, hatte das Regenradar wohl nicht recht. Dann müssen wir noch etwas warten.“

[Etwas später auf dem Hafenfest. KM:] „Ich möchte gerne Zuckerwatte. Und Hufeisen schmeißen.“

[folienstern:] „Wenn’s das gibt, könnt Ihr das gerne machen. Guckt mal, da ist das Seenotrettungsboot. Das große Mädchen und der große Junge sind schon drin. Wollt Ihr auch?“

[KJ, KM:] „Jaa!“

[Seenotretter zum KJ:] „Aber nicht am Ruder drehen!“

[kneteeis:] „Guckt mal, da ist der Clown, der Luftballons knotet. Möchtet Ihr welche?“

[GM, GJ:] „Au ja!“

[Clown:] „Hier, großer Junge. Du bekommst ein Schwert.“

[GJ:] „Danke.“

[Clown:] „Und Du, großes Mädchen, bekommst einen Hund.“

[GM:] „Danke!“

[GJ:] „Oh, kann ich bitte auch lieber einen Hund haben?“

[Clown:] „Klar, gerne.“

[GJ:] Guck‘ mal! Der hat aus meinem Schwert einen Hund gemacht!“


[Wieck. Samstagabend.]

[kneteeis:] „Oh, guckt mal den Himmel an!“

[GM:] „Ich mach mal ein Foto mit meinem Handy. Gut, dass Papa das wiedergefunden hat“

img_9253
Himmel über Wieck.

[Sonntagmittag. Ahrenshoop.]

[kneteeis:] „Da am Hafen ist dieses leckere Restaurant, wo wir hinwollten.“

[GM, KM, GJ, KJ:] „Wir gehen noch zum Spielplatz!“

img_9254
Arche Noah, bespielt.

[Kurz darauf im Restaurant.]

[Alle:] „Also, wir hätten gerne Ostseehering. Und Matjes. Und Fischsuppe. Und Fischnuggets. Und Zander. Und Salat mit Räucherfisch.“

[KJ:] „Hamm!“

[folienstern:] „Ja, genau, das ist Dein Essen. Willst Du noch Erbsen?“

img_9257
Fisch.

[GM:] „Ich will noch was malen.“

[KM:] „Ich auch“

[GJ:] „Ich auch.“

[KJ:] „Auch malen. Runter!“


[Prerow. Sonntagnachmittag an der Seebrücke.]

[GJ:] „Mami, kannst Du mir noch eine Waffel kaufen? Die hatte ich noch gar nicht dieses Jahr.“

[kneteeis:] „Okay.“

[GJ:] „Eine Waffel mit Zimt und Zucker und Sahne, bitte!“

[Waffelverkäufer:] „Gerne. Damit musst Du Dich aber hinsetzen, ja? Nicht rumlaufen, sondern genießen.“

[GJ:] „Okay. Wir setzen uns da drüben auf die Stufen.“

img_6606
Waffel mit Sahne.

[Etwas später am Strand.]

[GJ:] „Kann ich noch einmal hüpfen? Das habe ich noch gar nicht gemacht dieses Jahr!“

[kneteeis:] „Okay.“

[Kurz darauf. GJ:] „Kommst Du jetzt noch einmal mit ins Wasser?“

[kneteeis:] „Meinst Du? Na gut.“

[GJ:] „Brrr, das ist ja wie im Kühlschrank.“

[kneteeis:] „He – was macht denn die Möwe da an unserem Rucksack?“

[GJ:] „Die hat die Papiertüte vom Outdoor-Laden angefressen! Gemeinheit!“

[kneteeis:] „Sie dachte bestimmt, dass da Fischbrötchen drin sind.“

[GJ:] „Jetzt bin ich eine Möwe!“

img_6612
Möwe.

[Berlin. Sonntagabend.]

[folienstern:] „Puh, jetzt müssen wir noch alles auspacken.“

[GM:] „Warte, Mama. Erst flechte ich Dir die Haare!“


[Wieck. Sonntagabend.]

[GJ:] Spielen wir noch Donna Leon?“

[kneteeis:] „Erst möchte ich die meisten Sachen ins Auto laden. Dann essen. Und dann können wir spielen.“

[GJ:] „Och Mann. Kann ich noch mit dem Fahrrad fahren?“

[kneteeis:] „Okay. Du fährst, während ich die Küchensachen packe. Und dann essen wir.“

[Kurz darauf. GJ:] „Das ist soooo lecker. Ich vermisse jetzt schon den Vater, weil der wirklich den leckersten Kartoffelsalat der Welt macht. Wie gut, dass von gestern noch etwas übrig war!“

img_6614
Leckere Reste.

[Etwas später.]

[GJ:] „Spielen wir jetzt?“

[kneteeis:] „Ja. Baust Du auf?“

img_6621
Donna Leon (schon wieder).

* Für diejenigen, die unserem Blog nicht regelmäßig folgen: Der große Junge (GJ) lebt mit seiner Mutter (kneteeis) in Hamburg; das große Mädchen (GM) und das kleine Mädchen (KM) leben mit dem kleinen Jungen (KJ), ihrer Mutter (folienstern) und ihrem Vater in Berlin. Bis zu diesem Wochenende waren alle zusammen im Urlaub auf dem Darss. Alle Projekte, Produkte oder Veranstaltungen, die wir namentlich nennen oder verlinken, erwähnen wir, weil wir sie gut finden; wir erhalten dafür keinerlei materielle Vorteile.

… wie immer gibt es weitere Wochenendblogs mit mehr und weniger Bildern ab circa 21 Uhr bei Susanne Mierau in ihren Blog ‚Geborgen Wachsen‘.

Wir sind jetzt übrigens auch auf Instagram – natürlich als @nichtmitabsicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s