neues tor & blumenketten

[Hamburg*. Samstagvormittag.] [kneteeis:] „So, Opi und der große Junge kommen zum Tee. Dann suche ich mal einen Kuchen raus, den ich backe. Vielleicht aus diesem Buch, das wir zu Ostern geschenkt bekommen haben? Ah, der hier sieht gut aus – mit Grieß im Teig und mit Nektarinen…“

piraten im reagenzglas

[Darss*. Freitagabend.] [kneteeis:] „So, jetzt noch einmal ab an den Strand, oder?“ [GJ:] „Ja! Und noch einmal ins Wasser!“

wiesennebel, weststrand & schwarzwaldbecher

[Berlin*. Samstagmorgen.] [folienstern:] „Oh – das erste Mal Nebel morgens!“ [folienstern:] „Was meinst Du, wie lange wir schippen müssen, bis der Haufen weg ist?“ [Vater:] „Noch so ein oder zwei Stunden …“ [Später. folienstern:] „Haufen weg, Container fast voll – krass – 5,5 m3 Steine aus dem Garten geholt!“ [Darss. Samstagvormittag.] [kneteeis:] „Jetzt fahren wir…

auf dem darss & #12von12 im juli

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „Können wir Dein Experiment von neulich jetzt weg tun?“ [GJ:] „Meinetwegen. Aber erst musst Du noch ein Foto machen.“

brot backen, garten & warten auf oma

[Irgendwo in Deutschland*. Freitagabend.] [kneteeis:] „Oh, wir stehen mal wieder wegen einer Signalstörung. Naja, wenigstens ist die Wiese vor dem Fenster schön.“

allerlei für’s atelier

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „So, heute gibt es Pizza, oder?“ [GJ:] „Ja. Mit Pilzen.“

#12von12 im juni

1. [Hamburg*. 7:53 Uhr] [GJ:] „Mein Kunstwerk von gestern könnte man übrigens auch gut verwenden, um Geometrie zu machen.“ [kneteeis:] „Ach ja? Wie denn?“

experimente & spiele

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „Was ist das denn hier eigentlich?“ [GJ:] „Das ist ein Experiment. Ich habe die abgespitzten Buntstiftteile in Wasser aufgelöst, und das Wasser dann gefiltert.“