#12von12 im august

1. [Hamburg*. 06:55] [kneteeis:] „Mist!“ [GJ:] „Was ist denn passiert?“ [kneteeis:] „Ach Mensch, heute ist doch #12von12, und wir haben schon Melone, Cornflakes und Milch verschüttet und ich habe nichts davon fotografiert für den Blog!“

#12von12 vom darss

1. [Darss*. 07:25] [GM:] „Jetzt schneiden wir den Kuchen an, den wir gestern gebacken haben.“ [GJ, zeigt:] „Wir machen die Stücke so groß, ja?“ [kneteeis:] „Soll ich Euch helfen?“

#12von12 im juni (aus hamburg)

1. [Hamburg*. 07:25] [GJ:] „Du musst übrigens noch meinen Notentest unterschreiben.“ [kneteeis:] „Ach, habt Ihr den zurück bekommen? Zeig‘ mal! Oh, der war ja gar nicht einfach…“

#12von12 im mai – plus bonussamstag

[Hamburg*. Samstagmorgen.] [kneteeis:] „Und? Hast Du die Sachen rausgelegt, die Du für die Segelwoche mit Papa einpacken willst?“ [GJ:] „Ja! Liegt alles auf meinem Sofa!“ [kneteeis:] „Wie? Du meinst, das passt alles in den Rucksack?“

#12von12 im april

1. [Hamburg*. 07:25] [GJ:] „Mami, guck‘ mal: Ich habe in Deinem Minecraft-Haus ein Bücherregal unter die Treppe gebaut!“ [kneteeis:] „Wow, cool! Zeig‘ mal her!“

#12von12 im maerz – am meer

1. [Hamburg*. 07:05] [kneteeis:] „Guten Morgen, großer Junge! Ich bin schon wach – wollen wir aufstehen?“ [GJ:] „Kann ich als erstes meinem Zoo guten Morgen sagen?“ [kneteeis:] „Meinetwegen. Es sind ja Ferien.“

#12von12 im februar

1. [Südlich von Frankfurt*. 07:32] [Rückblende. Montag, 11. Februar 2019] [22:32 kneteeis an folienstern per WhatsApp:] „Morgen ist #12von12. Wie sieht Dein Tag aus? Ich bin im Klientenkickoff…“ [23:10 folienstern an kneteeis:] „Ich bin ab 5:15 unterwegs. Ich bin für Auslassen.“ [23:14 kneteeis an folienstern:] „Och – Tag ab 5:15 und Kickoff klingt doch total…

#12von12 im januar

1. [Hamburg*. 07:55] [kneteeis:] „Ach je – heute ist #12von12. Ich habe folienstern noch gar nicht gefragt, ob wir dafür einen separaten Blog machen wollen, oder ob wir einfach nur #wib machen.“ [GJ:] „Darf ich an folienstern schreiben?“ [kneteeis:] „Klar. Geh‘ auf WhatsApp und schreib‘ ihr.“

#12von12 im dezember

1. [Hamburg*. 06:55] [GJ:] „Mami? Ich bin schon angezogen. Ich mache dann das Tütchen von meinem Adventskalender auf, ja?“ [kneteeis:] „Klar. Ich muss eh‘ gleich in die Telefonkonferenz.“ [Etwas später. GJ:] „Mami! Guck‘ mal! Der Bus ist fertig!“

#12von12 im november

1. [Hamburg*. 06:50] [GJ:] „Mami? Der Geburtstagsmann hat schon alles eingepackt für morgen. Und weißt Du was? In dem einen Paket mit dem einen Geschenk war als Beilage noch Katzenfutter! Was sollen wir denn damit? Wir haben doch gar keine Katze!“