vom puzzeln, tanzen, wischen und essen

[Hamburg*. Samstagmorgen.]

[GJ:] „Jetzt wickele ich mich ein, und Du machst ein Foto.“

img_1946
Eingewickelt.

[Berlin. Samstagmorgen.]

[folienstern:] „Erstmal ein Tee.“

img_2652
Tee.

[folienstern:] „Und jetzt kann Robbi der Zweite mal die Küche wischen.“

[Vater:] „Es saugt und wischt der Heinzelmann…“

img_2649
Robbi II

[Hamburg. Samstagvormittag.]

[GJ:] „Jetzt baue ich Hogwarts komplett auf. Und dann spiele ich ein neues zweites Schuljahr. Als erstes kommen alle in die große Halle.“

img_1958
Ankunfsdinner in Hogwarts.

[Berlin. Samstagmittag.]

[Vater:] „Wer möchte noch Schnitzel?“

[KJ:] „Ich! Und Erbsen. Ich mag Erbsen.“

img_2653
Schnitzel und Erbsen.

[Hamburg. Samstagmittag.]

[GJ:] „Jetzt fange ich das Puzzle an, das ich noch zu Weihnachten bekommen habe.“

[kneteeis:] „Darf ich helfen?“

[GJ:] „Du darfst später den Himmel machen.“

img_1945
Puzzle (noch ohne Himmel).

[Hamburg. Samstagabend.]

[kneteeis:] „Hach, war das wieder schön.“

[GJ:] „‚Jauchzet! Frohlocket!‘ ist eins meiner Lieblingslieder. Und das Weihnachtsoratorium ist zur Zeit mein Lieblingsballett.“

e7357158-fed6-4264-a9c3-a98680b0e6d3
Weihnachtsoratorium.

[Etwas später zuhause.]

[GJ:] „Jetzt tanze ich noch meine Version vom Weihnachtsoratorium.“

[kneteeis:] „Das ganze? Es ist schon zehn Uhr abends!“

[GJ:] „Vielleicht die ersten drei Teile?“

[kneteeis:] „Das halte ich nicht durch. Spätestens nach dem: ‚Schlafe, mein Liebster…‘, gehe ich ins Bett.“

[GJ:] „Ich nehme dieses T-Shirt als Jesuskind. Da ist ein Anker drauf, das passt auch zur Hoffnung.“

img_1966
Jesuskind.

[Berlin. Sonntagmorgen.Vater:] „Oh, der Stern ist aus!“

[folienstern:] „Ach nee. Wo schon der Lichterbogen nicht mehr leuchtet…“

[Vater:] „Dann nehmen wir die Birne aus der Lampe.“

img_2650
Wieder an.

[Hamburg. Sonntagmorgen.]

[kneteeis:] „Was ist denn das jetzt?“

[GJ:] „Ich bin beim nächsten Teil vom Weihnachtsoratorium. Jetzt bin ich ein Hirte.“

img_1967
Hirte.

[Etwas später.]

[kneteeis:] „Guck‘ mal! Der Himmel!“

3f10a400-2167-4666-8179-12c7e68cef0c
Himmel über Hamburg.

[Berlin. Sonntagvormittag.]

[folienstern:] „Ich geh‘ ’ne Runde raus.“

img_2656
Draußen.

[Etwas später. Vater:] „Kleines Mädchen, kleiner Junge, Mittag!“

[KM, KJ:] Keine Reaktion.

[folienstern:] „Bratwurst mit Sauerkraut!“

[KM:] „Jaaaa! Wie bei Räuber Hotzenplotz! Ich komme!“

img_2657
Bratwurst mit Sauerkraut.

[Etwas später. KJ:] „Ich möchte noch ein Eis!“

[folienstern:] „Nein.“

[KJ:] „Dann klau‘ ich mir das heimlich!“

img_2654
Eis, heimlich.

[Hamburg. Sonntagnachmittag.]

[kneteeis:] „Jetzt ist gleich auch der Himmel fertig. Willst Du noch mitpuzzeln?“

img_1971
Himmel über’m Puzzle.

[Hamburg. Sonntagabend.]

[kneteeis:] „Wollen wir jetzt den zweiten Teil von Harry Potter gucken?“

[GJ:] „Au ja!“

img_1972


[Berlin. Sonntagabend im Kino.]

[folienstern:] „Oh, guck mal, kleines Mädchen! Dr. Dolittle gibt es bald als Film. Das schicke ich kneteeis, die mochte das Buch immer sehr.“

img_2658
Bald im Kino.

* Für diejenigen, die unserem Blog nicht regelmäßig folgen: Der große Junge (GJ) lebt mit seiner Mutter (kneteeis) in Hamburg; das große Mädchen (GM) und das kleine Mädchen (KM) leben mit dem kleinen Jungen (KJ), ihrer Mutter (folienstern) und ihrem Vater in Berlin. Alle Projekte, Produkte oder Veranstaltungen, die wir namentlich nennen oder verlinken, erwähnen wir, weil wir sie gut finden; wir erhalten dafür keinerlei materielle Vorteile.

… weitere Wochenendblogs mit mehr und weniger Bildern gibt es jede Woche bei grossekoepfe.de.

Wir sind übrigens auch auf Instagram – natürlich als @nichtmitabsicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s