vorgekocht in stockholm

[Hamburg*. Freitagabend.]

[kneteeis:] „Was machst Du denn da?“

[GJ:] „Ich gucke Peppa Pig!“

[kneteeis:] „Wie bitte? Das ist nicht Dein Ernst, oder?“

[GJ:] „Doch. Ich gucke extra auf Englisch, damit ich etwas lerne.“

Peppa Pig.

[Hamburg. Samstagmorgen.]

[GJ:] „Ich habe in der Zeitung gerade das beste Zitat aller Zeiten gefunden!“

[kneteeis:] „Ach ja?“

[GJ:] „Hier: ‚Das Zitat ist frei erfunden.'“

[kneteeis:] „Sehr witzig. Räumst Du übrigens noch Deine leere Joghurtschale auf?“

[GJ:] „Nein. Du musst sie erst fotografieren. Das ist Kunst!“


[Berlin. Samstagnachmittag.]

[folienstern:] „Ich bin ja mal gespannt, ob das funktioniert mit dem Vorkochen für die ganze Woche aus dem neuen Buch!“

[Vater:] “Ich auch …”

[folienstern, deutlich später]: “Okay, alles fertig. Noch abkühlen lassen & dann kann es in den Kühlschrank!”

[KM:] “Es riecht voll lecker!”


[Hamburg. Samstagnachmittag.]

[kneteeis:] „Was hältst Du davon, wenn wir jetzt noch zum Buchgeschäft gehen und einen Reiseführer für Stockholm kaufen? Und dann vielleicht irgendwo Kaffee trinken und Kuchen essen?“

[Kurz darauf im Café. GJ:] „Ich nehme eine heiße Schokolade!“

Heiße Schokolade.

[Hamburg. Samstagabend in der Staatsoper.]

[GJ:] „Oh, das Bühnenbild sieht super aus! Jetzt habe ich doch Lust auf die Oper!“

[kneteeis:] „Ich auch. Im Programmheft steht, dass Kirill Serebrennikov beim Einstuiden teilweise die Szenen in seinem Wohnzimmer selbst gefilt hat, weil er ja unter Hausarrest stand und nicht herreisen durfte.“

[Deutlich später GJ:] „Also bis zur Pause war das definitiv eine der besten Operninszenierungen, die ich gesehen habe. Danach war es dann etwas lang und hat sich irgendwie wiederholt. Das ist leider bei vielen Komponisten aus der Zeit so, dass sie irgendwie nicht zum Ende kommen.“

[kneteeis:] „Also ich fand’s großartig. Aber in der Tat zog es sich am Ende etwas…“


[Berlin, Sonntagmorgen.]

[KM]: „Ich gehe jetzt zum Hockey! Tschüss!“

[folienstern:] „Okay, ich komme, wenn das Spiel anfängt!“

[KM:] „Wo muss ich nochmal fahren?“

[folienstern:] „Du steigst da um, wo der Trainer Dich abgeholt hat und gehst über sie Straße“.

[KM:] „Häh? Das macht keinen Sinn! Ach, Du meinst am Einkaufszentrum! Mama! Das musst Du richtig sagen!“


[Berlin, Sonntagnachmittag.]

[KJ:] „Wann machen wir endlich die großen Seifenblasen? Das hast Du schon so lange versprochen!“

[folienstern:] „Jetzt?“

[KJ, KM] „Cool!! Guck mal, voll die große!!!“


[Hamburg. Sonntagabend.]

[Flugbegleiter:] „Wir müssen noch das Gepäck von einem Gast suchen, der nicht erschienen ist. Möchten Sie schon etwas trinken?“

[GJ:] „Einen Orangensaft, bitte!“

[Etwas später. Flugbegleiterin:] „Und was kann ich Dir zu essen anbieten?“

[GJ:] „Die Brezel!“

[Kurz darauf. GJ:] „Ich habe übrigens beim Start Hagenbeck gesehen!“


[Berlin. Sonntagabend.]

[KJ] „Du musst noch meine Ausstellung angucken! Und an meinem Geburtstag darf sich jedes Kind ein Pokémonbild aussuchen! Ich freu mich schon voll! Noch dreimal schlafen!“


[Stockholm. Sonntagabend.]

[knteeis:] „Ha, hier ist das Hotel!“

[GJ:] „Na endlich. Ich dachte schon, die komischen Häuser vorhin wären das Hotel, Das sah gar nicht toll aus.“

[kneteeis:] „Und vom Balkon aus sehen wir sogar das Wasser!“

Wasser (im Dunkeln).

* Für diejenigen, die unserem Blog nicht regelmäßig folgen: Der große Junge (GJ) lebt mit seiner Mutter (kneteeis) in Hamburg; das große Mädchen (GM) und das kleine Mädchen (KM) leben mit dem kleinen Jungen (KJ), ihrer Mutter (folienstern) und ihrem Vater in Berlin. Alle Projekte, Produkte oder Veranstaltungen, die wir namentlich nennen oder verlinken, erwähnen wir, weil wir sie gut finden; wir erhalten dafür keinerlei materielle Vorteile.

Noch mehr Wochenenden mit mehr oder weniger Bildern gibt es bei den Großen Köpfen!

Wir sind übrigens auch auf Instagram – natürlich als @nichtmitabsicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s