es nadelt

[Berlin. Samstagmorgen.] [KJ:] „Male, male, male.“ [folienstern:] „Was malst Du denn?“ [KJ:] „Tatüta!“

burger im spieleschrank

[Hamburg. Samstagmorgen 6:20] [GJ:] „Guten Morgen, Mami! Ich bin schon wach!“ [kneteeis:] „Oh. Ich noch nicht. Darf ich noch ein bisschen weiterschlafen?“

unterwegs

[Berlin*. Samstagmorgen.] [folienstern:] „So, jetzt muss ich noch meine Sachen packen, damit das große Mädchen und ich dann losfahren können. Kleiner Junge, was machst Du denn da? Ich hatte doch gerade aufgeräumt!“

alles käse

[Berlin. Einige Tage vor Silvester.] [Großes Mädchen:] „Gibt es dieses Jahr Silvester wieder das leckere mit dem Käse?“ [folienstern:] „Käsefondue? Ja, wie jedes Jahr.“

vorlieben & vorfahren

[Die Berliner sind in Hamburg zu Besuch, weil am Pfingstmontag ein großer Familiengeburtstag gefeiert wird.] [Alle Kinder:] „Was gibt’s heute zu essen?“ [Eltern:] „Kaiserschmarrn.“ [GM:] „Mag ich nicht. Ich ess nur Apfelmus.“ [Mutter 1:] „Aber probieren!“ [GJ:] „Auja, Kaiserschmarrn.“ [KM:] „Kaiserschmarrn mag ich nicht. Ich ess nur Erdbeeren.“ [Mutter 1:] „Aber probieren!“ [KM:] „Na gut.“ [Später…