#12von12 im juni

1. [Hamburg*. 7:53 Uhr] [GJ:] „Mein Kunstwerk von gestern könnte man übrigens auch gut verwenden, um Geometrie zu machen.“ [kneteeis:] „Ach ja? Wie denn?“

fleischklösschen & masken in venedig

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „So, jetzt gucken wir den ‚Tod in Venedig‘ im Stream vom Hamburg Ballett an.“ [GJ:] „Ja! Das ist so toll, dass jetzt online auch Ballette laufen, die gar nicht auf dem Spielplan sind!“

oh tannenbaum

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „So, jetzt, da der große Junge bei Opi ist, kann ich in Ruhe anfangen, Panettone zu machen.“

#12von12 im dezember

1. [Hamburg*. 06:55] [GJ:] „Mama!!!“ [kneteeis:] „Was ist passiert?“ [GJ:] „Du hast im Adventskalender zwei Steine vergessen! Jetzt kann ich nicht weiterbauen!“

müsliriegel & monsterzeit

[Berlin*. Samstagmorgen.] [KJ:] „Guck‘ mal, ich habe einen Autokranwagen gebaut!“ [folienstern:] „Oh, das Auto fliegt ja.“

kisten, kasten & eine kleine dose

[Berlin*. Samstagmorgen.] [folienstern:] „Kleiner Junge, ziehst Du Dir mal bitte eine Hose an?“ [KJ:] „Mach‘ ich!“ [Etwas später.] „Mama, ich hab das Tier gefunden! Die Hosen sind im Waschbären!“

mit kipplaster zur weinlese

[Berlin*. Freitagabend.] [folienstern:] „Großes Mädchen, ist Dein Zimmer schon aufgeräumt?“ [GM:] „Nein. Meine Kleider passen nicht in den Schrank.“

die sonne scheint so schön

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „Ich habe Pizzateig vorbereitet. Hast Du Lust auf Pizza?“ [GJ:] „Au ja! Ich mache mir eine Pilz- und eine Thunfischpizza. Haben wir auch Schinken und Salami? Dann könnte ich vier Jahreszeiten-Pizzen machen!“ [kneteeis:] „Schinken schon, aber keine Salami. Aber das ist eine gute Idee: Ich mache mir eine Drei-Jahreszeiten-Pizza!“

#12von12 im dezember

1. [Hamburg*. 06:55] [GJ:] „Mami? Ich bin schon angezogen. Ich mache dann das Tütchen von meinem Adventskalender auf, ja?“ [kneteeis:] „Klar. Ich muss eh‘ gleich in die Telefonkonferenz.“ [Etwas später. GJ:] „Mami! Guck‘ mal! Der Bus ist fertig!“