suchbild mit katze & chips

am

[Hamburg*. Freitagabend.]

[kneteeis:] „Ach, vor lauter Arbeit bin ich noch gar nicht dazu gekommen, das Kalenderblatt für Mai zu posten. Das hole ich mal eben nach…“


[Hamburg. Samstagmittag.]

[kneteeis an Freundin aus Schulzeiten:] „Guck‘ mal: Das Bundesjugendballett tanzt beim Schlepperballett beim Hafengeburtstag mit – die kopieren doch glatt unsere legendären Auftritt von ca. 1986 mit den Matrosenanzügen!“

[Freundin:] „Oh Gott. Dieser immer wiederkehrende Hang zum Matrosenanzug ist nicht gut. Wann kommst Du mal wieder nach Berlin?“

Foto: Screenshot aus der Insta-Story des BJB.

[Hamburg. Samstagnachmittag.]

[GJ:] „Ich muss unbedingt schnell etwas essen nach den viereinhalb Stunden Probe!“

[kneteeis:] „Weetabix mit Milch?“

[GJ:] „Oh ja. Oder nee: Chips mit Milch!“


[Hamburg. Samstagabend.]

[kneteeis:] „Der Shepherds‘ Pie ist fertig!“

[GJ:] „Prima, ich bin schon da! Ich esse aber einen Chip als Vorspeise!“


[Hamburg. Sonntagmorgen.]

[kneteeis:] „Da ist Rührei für Dich!“

[GJ:] „Warte, das esse ich heute auf Chip!“

[Kurz darauf. GJ:] „Bäh! Das schmeckt gar nicht!“

[kneteeis:] „Dann nehme ich den Chip als Zunge für mein aufgegessenes Ei!“


[Berlin. Sonntagvormittag.]

[KM:] „Inga macht einen Ausflug in den Garten! Und ich passe auf, okay?“

[folienstern:] „Okay. Das wird aber nicht ganz einfach. Man sieht sie ja kaum. Ha! Da kann ich direkt ein Suchbild mit Katze für den Blog machen!“


[Hamburg. Sonntagmittag.]

[kneteeis:] „Was wollen wir kochen?“

[GJ:] „Was haben wir denn?“

[kneteeis:] „Süßkartoffeln, Kohlrabi, Pastinaken…“

[GJ:] „Können wir irgendwie Reis mit Pilzen und Würstchen machen?“

[kneteeis:] „Wir haben keine Pilze. Aber wir könnten ein Curry mit Süßkartoffeln machen.“

[GJ:] „Haben wir noch Tomaten? Dann machen wir Curry mit Süßkartoffeln und Tomaten!“

[kneteeis:] „Hmmm, klingt gut.“


[Berlin. Sonntagnachmittag.]

[KJ:] „Spielt jemand mit mir Kingdomino?“

[folienstern:] „Na gut. Du baust auf, ja?“


[Hamburg. Sonntagabend.]

[kneteeis:] „Probieren wir jetzt noch das neue Spiel zu den ‚Black Stories‘?“

[GJ:] „Okay, ja! Bau mal auf…“

[Etwas später. GJ:] „Hm, wir waren nicht schlecht: Wir haben ja nur einen Fall gespielt, d.h. wir müssen unsere Punkte verdoppel… – Hier: ‚Ihr werdet oft nach Rat gefragt und habt eine sehr gute Aufklärungsquote‘!“


* Für diejenigen, die unserem Blog nicht regelmäßig folgen: Der große Junge (GJ) lebt mit seiner Mutter (kneteeis) in Hamburg; das große Mädchen (GM) und das kleine Mädchen (KM) leben mit dem kleinen Jungen (KJ), ihrer Mutter (folienstern) und ihrem Vater in Berlin (wobei das große Mädchen seit Ende Januar 2023 zu Schulzeiten in einem Internat in Süddeutschland ist). Alle Projekte, Produkte oder Veranstaltungen, die wir namentlich nennen oder verlinken, erwähnen wir, weil wir sie gut finden; wir erhalten dafür keinerlei materielle Vorteile.

Noch mehr Wochenenden mit mehr oder weniger Bildern gibt es bei den Großen Köpfen!

Wir sind übrigens auch auf Instagram – natürlich als @nichtmitabsicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s