baumkönig beim dorffest

[Hamburg*. Freitagnachmittag.] [GJ:] „Und? Ist das neue Playmobil angekommen, während ich auf Klassenfahrt war?“ [kneteeis:] „Hm, das verrate ich nicht.“

muppets unter’m rosenbogen

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „Essen wir noch Suppe?“ [GJ:] „Okay. Mit Würstchen, ja?“ [kneteeis:] „Mit Würstchen.“

sandgreifhummer & gierschgenuss

[Nahe Berlin*. Freitagnachmittag.] [KJ:] „Kann ich jetzt ein Eis haben? Biiiitttee?“ [folienstern:] „Okay – dann probieren wir jetzt mal diese Eismanufaktur aus, da waren wir noch nie.“

röhrenpost & bunte besucher

[Hamburg*. Freitagabend in der Staatsoper.] [kneteeis:] „Das war wieder ganz großartig. Ich liebe dieses Ballett. Und Nicolas Gläsmann war ein wunderbarer Jesus.“

werkstatt auf level 2

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „Ich habe ‚Terra Mystica‘ aufgebaut. Spielen wir noch eine Runde?“ [GJ:] „Warte kurz…“

verfuxt und erdbeerhäuschen

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „Huch? Wieso liegt denn hier jetzt der Kalender? Und wo sind die Nudeln hin?“

krokuszeit

[Berlin*. Freitagabend.] [KJ:] „Sind in dem Paket meine Faschingssachen?“ [folienstern:] „Ja, genau. Umhänge & Masken und ein Spiderman-Schlafi, so dass Du Dich nicht nur verkleiden kannst, sondern davon auch später noch was hast. Und jeder Umhang kann zwei Superhelden sein, auf der Vorder- und der Rückseite.“

gefrühstückt & gehackt

[Berlin*. Samstagmorgen.] [folienstern:] „Oh, guten Morgen, kleines Mädchen! Wie geht’s Dir?“ [KM:] „Gut! Ich räum‘ jetzt noch mein Zimmer auf, bevor meine Freundin kommt.“

pommes for president

[Hamburg*. Freitagnachmittag.] [kneteeis:] „Du rätst nie, wer gerade angerufen hat!“ [GJ:] „Wer denn?“

geburtstag mit übersetzungssirup

[Hamburg*. Freitagabend.] [GJ:] „Spielen wir noch eine Runde ‚Paleo‘?“ [kneteeis:] „Na gut. Wir haben ja den Abend frei, weil diese Woche noch kein Training ist.“