wiesennebel, weststrand & schwarzwaldbecher

[Berlin*. Samstagmorgen.] [folienstern:] „Oh – das erste Mal Nebel morgens!“ [folienstern:] „Was meinst Du, wie lange wir schippen müssen, bis der Haufen weg ist?“ [Vater:] „Noch so ein oder zwei Stunden …“ [Später. folienstern:] „Haufen weg, Container fast voll – krass – 5,5 m3 Steine aus dem Garten geholt!“ [Darss. Samstagvormittag.] [kneteeis:] „Jetzt fahren wir…

sommerfrische II

[Die Sommerferien gehen dem Ende zu. Das Wetter bleibt wechselhaft.] [kneteeis:] „Morgen soll das Wetter ganz gut werden. Da könnten wir noch einmal zum Weststrand fahren.“ [folienstern:] „Ja, gute Idee. Am besten bereitet der Vater abends schon die Thunfisch-Sandwiches vor, dann können wir morgens gleich los.“ [Am nächsten Morgen] [folienstern:] „Hm. So richtig schön sieht das Wetter…