es waffelt & es wegnet

[Berlin*. Samstagmorgen. GM:] „Mama, weißt Du, worauf ich Lust hätte?“ [folienstern:] „Worauf denn?“ [GM:] „Frühstücken gehen!“ [folienstern:] „Oh. Wir haben nur kein Bargeld, dann ist das im Café schlecht.“

im sprung

[Berlin*. Samstagmorgen.] [folienstern:] „Also, der Plan ist, dass wir um 9 losfahren, dann müssten wir rechtzeitig zur Taufe da sein.“ [Vater:] „Okay, dann wird es halb zehn – das kommt ganz gut hin.“ [folienstern:] „Dann packen wir mal schnell.“

burger im spieleschrank

[Hamburg. Samstagmorgen 6:20] [GJ:] „Guten Morgen, Mami! Ich bin schon wach!“ [kneteeis:] „Oh. Ich noch nicht. Darf ich noch ein bisschen weiterschlafen?“

herzen, brot & honig

[Hamburg. Rückblende zum vergangenen Wochenende. Der große Junge und seine Mutter sind gemeinsam mit dem großen Mädchen auf dem Weg zum Einkaufen.] [GJ:] „Mami? Können wir auch ‚Krach-Puff‘ kaufen?“ [Mutter:] „Bitte was?“ [GJ:] „‚Krach-Puff‘. Das ist so ein Spiel mit Fragen und mit einer Bombe. Ich weiß, wie das aussieht.“ [Mutter:] „Hmmm. Zeig‘ mir das…