schwarzweiß & bunt am zweiten advent

[Hamburg*. Freitagabend.] [GJ:] „Guck mal, Mami: Ist Dir schon mal aufgefallen, dass das Sitzmuster in der U-Bahn aussieht, als wären da Männchen drauf?“ [kneteeis:] „Stimmt! Ich finde, das sieht aus wie ein bärtiger Zwerg, der sich eine Hand vor die Stirn schlägt.“

erneut entführt

[Kiel*. Freitagabend.] [folienstern:] „Ha, die neuen Pullover von Willer gefallen mir sehr gut. Davon ziehe ich morgen gleich einen zum Vortrag an. Jetzt esse ich noch was und gucke die Sachen für morgen nochmal an. Der Vietnamese da sieht gut aus!“

hamlet über’m regenbogen

[Hamburg*. Freitagnachmittag.] [GJ:] „Guck mal: Den Sirius Black hatte ich doppelt, und jetzt habe ich einen kleinen Harry in Askaban-Kleidung und einen Sirius Black in normaler Kleidung gebaut.“

impfung am klavier

[Hamburg*. Freitagabend.] [GJ:] „Ich mache mir noch einen Nachtisch. Haben wir noch Schokotröpfchen?“ [kneteeis:] „Klar. Bei den Backsachen.“

playmobil mit viel schnittlauch

[Hamburg*. Samstagmorgen.] [kneteeis:] „Großer Junge, möchtest Du mit mir frühstücken?“ [GJ:] „Nee, noch nicht…“

ein känguru am himmel über berlin

[Hamburg*. Samstagmorgen.] [GJ:] „Das Frühstück ist fertig!“ [kneteeis:] „Oh, prima! Meine Telefonkonferenz ist zum Glück etwas früher zuende – ich habe schon richtig Hunger!“

experimente & spiele

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „Was ist das denn hier eigentlich?“ [GJ:] „Das ist ein Experiment. Ich habe die abgespitzten Buntstiftteile in Wasser aufgelöst, und das Wasser dann gefiltert.“

von blumen und kostümen

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „Was möchtest Du denn noch essen?“ [GJ:] „Gar nichts. Oder ich weiß nicht…“

alles streifen – oder was?

[Berlin*. Samstagvormittag.] [folienstern:] „Kleiner Junge, möchtest Du den Bademantel anziehen?“ [KJ:] „Okay. Ist das meiner?“