dies & darss

[Irgendwo auf dem Darss*. Freitagabend.] [folienstern:] „Verflixt! Jetzt haben wir ganz vergessen, Fotos von unserem Grillabend für den Blog zu machen. Weder von den Würstchen noch von den Büffelsteaks.“

mamagei im alsterhaus

[Hamburg*. Freitagabend.] [GJ:] „Was passiert wohl, wenn ich in dem WeShare-Auto auf ‚Sport‘ umschalte?“ [kneteeis:] „Probier das bitte lieber nicht aus, während wir fahren. Wer weiß, was VW sich da augedacht hat…“

borchert im eidechsenversteck

[Hamburg*. Freitagnachmittag.] [kneteeis:] „Was willst Du denn mit dem Würfelbecher?“ [GJ:] „Den brauchen wir, um die letzte Folge von den Crime Letters für Mai zu lösen!“

ein wochenende in hamburg

[Hamburg*. Freitagnachmittag.] [GJ:] „Sind die Berliner schon losgefahren?“ [kneteeis:] „Ich denke nicht. Die holen ja erst mittags das Auto ab, und dann wollten sie erst noch essen und Selbsttests machen und dann losfahren – das kann noch dauern.“

legotisch & kuhpyramide

[Berlin*. Samstagmorgen.] [folienstern:] „Kleiner Junge, könntest Du mal bitte von unten mein Telefon holen?“

hockeyturnier am brotstapeltag

[Hamburg*. Samstagvormittag.] [GJ:] „Ich habe noch Hunger, ehe wir losgehen!“ [kneteeis:] „Dann mach‘ Dir etwas zu essen.“

playmobil aufräumen & spielplatz erkunden

[Berlin*. Samstagmorgen.] [KM:] „Hmm, die Pfannkuchen sind heute sehr lecker, Mama!“ [folienstern:] „Danke! Gut, dass sie Euch schmecken – es sind nämlich Pfannkuchen, keine Eierkuchen. Ich hab die Eier vergessen!“

zug um zug ums linsengericht

[Hamburg*. Freitagabend.] [GJ:] „Spielen wir jetzt noch einmal ‚Zug um Zug‘?“ [kneteeis:] „Noch einmal?!“

#12von12 vom darss

1. [Darss*. 07:25] [GM:] „Jetzt schneiden wir den Kuchen an, den wir gestern gebacken haben.“ [GJ, zeigt:] „Wir machen die Stücke so groß, ja?“ [kneteeis:] „Soll ich Euch helfen?“

fußball mit shakespeare

[Hamburg*. Freitagabend.] [GJ:] „Können wir heute abend bei San Burrito essen?“ [kneteeis:] „Ich dachte, Du magst die Burritos nicht so gerne wegen der Bohnen?“ [GJ:] „Ich kann denen doch sagen, dass ich keine Bohnen möchte! Und ohne Bohnen sind die total lecker!“