#12von12 im Januar

[Für diejenigen, die unserem Blog nicht regelmäßig folgen: Der große Junge (GJ) lebt mit seiner Mutter (kneteeis) in Hamburg; das große Mädchen (GM) und das kleine Mädchen (KM) leben mit dem kleinen Jungen (KJ), ihrer Mutter (folienstern) und ihrem Vater in Berlin.]

1. [Hamburg. 6:15]

[kneteeis sitzt im Flugzeug in Richtung Süddeutschland, wo sie den Tag über mehrere Termine bei Klienten hat.]

[kneteeis an folienstern:] „12von12 nicht vergessen!“

img_8663
1. Hamburg. Flughafen.

2. [Berlin. 7:30]

[Der kleine Junge ist krank und lustlos.]

[folienstern:] „Kleiner Junge, möchtest Du was trinken?“

[KJ:] „Nein!“

[folienstern:] „Möchtest Du was essen?“

[KJ:] „Nein!“

2. Berlin. Nicht gegessener Toast

3.  [Berlin. 9:20]

[folienstern und der kleine Junge bringen eine Kollegin zum Bahnhof. Der kleine Junge schläft auf dem Weg ein.]

4. [Irgendwo im Süden Deutschlands. 10:17]

[kneteeis kommt aus dem ersten Termin beim Klienten, wo immer eine große Kanne Tee auf dem Schreibtisch steht, wenn sie ankommt.]

img_8666
3. Irgendwo im Süden Deutschlands. Tee.

4. [Berlin. 10:30]

[Der kleine Junge schläft immer noch. folienstern nutzt die Zeit zum Arbeiten.]

img_2792
4. Berlin. Arbeit.

5. [Irgendwo im Süden Deutschlands. 12:35]

[kneteeis wählt in der Kantine einen Salat, weil alle anderen Schlangen so lang sind, dass sich das Warten nicht gelohnt hätte.]

[Einer der Klienten, der deutlich später dazu stößt:] „Hatten Sie nicht den Sauerbraten? Deshalb hat es bei mir so lange gedauert – aber da konnte ich ja nichts dafür.“

img_8667
5. Irgendwo im Süden Deutschlands. Salat.

6. und 7. [Berlin. 15:15]

[Opa:] „Ich geh jetzt das große Mädchen abholen. Schlüssel brauche ich doch nicht, oder?“

[folienstern:] „Nimm besser einen mit.“

[Opa:] „Ach so, falls Du nochmal mit dem kleinen Jungen raus willst.“

[folienstern:] „Gute Idee!“

[folienstern geht mit dem kleinen Jungen spazieren und macht Fotos, wie Balkonkonstruktionen aussehen könnten.]

8. [Berlin. 16:00]

[Der kleine Junge ist wieder im Wagen eingeschlafen.]

img_2798
8. Berlin. Kleiner Junge, schlafend, II.

9. und 10. [Berlin. 16:45]

[folienstern:] „Kleines Mädchen, da ist ein Paket, das ist für Dich.“

[GM:] „Das ist gemein, ich will auch ein Paket!“

[folienstern:] „Dafür kriegst Du doch nächste Woche das Buch, das ich bestellt habe.“

[KM:] „Oooh, Stiefel mit blauem Abdruck!“

[folienstern:] „Zieh mal an.“

[KM:] „Passen!“

11. [Berlin. 18:00]

[Vater:] „Was ist denn das für Zeug auf dem Tisch?“

[folienstern:] „Ach, ich wollte nur den Weihnachtskranz abschmücken und bin noch nicht fertig.“

img_2795
11. Berlin. Stillleben: Weihnachtsschmuck mit Schnuller

12. [Irgendwo im Süden Deutschlands. 20:00]

[kneteeis ist mit mehreren Kolleginnen beim Neujahrsessen bei einer Kollegin zuhause.]

[Kollegin:] „Fotografierst Du jetzt hier die Suppe?“

[kneteeis:] „Ja, sorry. Für unseren Blog. Heute ist #12von12.“

[Kollegin:] „Heute ist was?“

img_8668
12. Irgendwo im Süden Deutschlands. Suppe.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s