hockeyturnier am brotstapeltag

[Hamburg*. Samstagvormittag.] [GJ:] „Ich habe noch Hunger, ehe wir losgehen!“ [kneteeis:] „Dann mach‘ Dir etwas zu essen.“

weisse krähen & wäsche falten

[Berlin*. Samstagmorgen.] [folienstern*:] „Was machst Du denn da, kleiner Junge?“ [KJ:] „Ich decke den Tisch. Ein Becher für’s große Mädchen und einer für’s kleine Mädchen und einer für mich!“

es waffelt & es wegnet

[Berlin*. Samstagmorgen. GM:] „Mama, weißt Du, worauf ich Lust hätte?“ [folienstern:] „Worauf denn?“ [GM:] „Frühstücken gehen!“ [folienstern:] „Oh. Wir haben nur kein Bargeld, dann ist das im Café schlecht.“

angekekst

[Hamburg*. Freitagabend in einem Hörsaal der Universität Hamburg.] [kneteeis:] „Okay, großer Junge: Ihr beide setzt Euch da vorne hin, ich setze mich zu den anderen Eltern nach hinten.“ [GJ:] „Okay. Bis später!“

die erste schneeflocke

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „Habt Ihr schon Hunger? Ich habe Pizzateig vorbereitet.“ [GJ und sein Schulfreund:] „Wir spielen erst noch!“ [Mutter des Schulfreunds:] „Dann trinken wir erst ein Glas Wein, okay?“

her mit 2018!

[Hamburg*. Samstagmorgen.] [kneteeis:] „So, jetzt sind alle Berliner wieder weg. Möchtest Du ein Ei zum Frühstück?“ [GJ:] „Ja, gerne!“ [kneteeis:] „Was für eins denn? Ein gekochtes? Ein gepoachtes? Ein gerührtes? Ein gespiegeltes?“

die beste waffel deutschlands

[Hamburg*. Freitag Abend.] [Der große Junge und das große Mädchen sitzen auf dem ausgeklappten Sofa im Kinderzimmer des großen Jungen und zählen Geld.] [GJ:] „600.“ [GM:] „Und noch 30. Wir haben 630 Euro.“