es ostereiert überall

[Berlin*. Samstagmorgen.] [folienstern:] „Puh, jetzt muss oben noch ganz aufgeräumt werden. Ach, und die Ecke sieht noch doof aus. Da säge ich mal wenigstens den Bauschaum weg.“ [Vater:] „Da ist noch eine alte Fliese, die kannst Du da drauf machen.“

in der osterbäckerei

[Hamburg. Ostersamstag morgens.] [GJ:] „Oh, guck‘ mal: Dein Ei hat innen so ein schönes Muster!“ [kneteeis:] „Ach ja – wie hübsch!“ [GJ:] „Kannst Du das fotografieren?“ [kneteeis:] „Wozu denn das?“

ostereiereien

[Hamburg. Gründonnerstag.] [Großer Junge:] „Warum gibt es von Playmobil eigentlich keine Ostersachen?“ [Mutter:] „Wieso? Gibt es doch. Hasen und so.“ [GJ:] „Nein, ich meine mit Jesus.“ [Mutter:] „Ach so. Mit Jesus. Und mit dem Kreuz?“ [GJ:] „Ja. Aber wahrscheinlich gibt es das nicht, weil Playmo-Männchen ja die Arme nicht zur Seite machen können. Dann müssten die ein…