experimente & spiele

[Hamburg*. Freitagabend.] [kneteeis:] „Was ist das denn hier eigentlich?“ [GJ:] „Das ist ein Experiment. Ich habe die abgespitzten Buntstiftteile in Wasser aufgelöst, und das Wasser dann gefiltert.“

playmobil aufräumen & spielplatz erkunden

[Berlin*. Samstagmorgen.] [KM:] „Hmm, die Pfannkuchen sind heute sehr lecker, Mama!“ [folienstern:] „Danke! Gut, dass sie Euch schmecken – es sind nämlich Pfannkuchen, keine Eierkuchen. Ich hab die Eier vergessen!“

herzen & blöcke zum muttertag

[Berlin*. Samstagmorgen.] [KM:] „Mama, ich hab‘ den Frühstückstisch gedeckt!“ [folienstern:] „Super, danke. Willst Du auch Grapefruit decken?“ [KM:] „Au ja“

pusteblume, flügelschlag & aufräumzauber

[Berlin*. Samstagvormittag.] [folienstern:] „Ich glaube, heute ist das große Haareschneiden dran! Kleiner Junge, fangen wir mit Dir an?“ [KJ:] „Nein!“ [GM:] „Und wenn Du dabei was schauen darfst?“

esel streicheln & werwölfe besiegen

[Berlin*. Samstagmorgen.] [folienstern: „Kleines Mädchen, kannst Du mir vielleicht einen Tee machen?“ [KM:] „Ich lese jetzt nur noch schnell Willi Wiberg, dann stehe ich auf und hol Dir einen!“ [KJ:] „Liest Du mir vor?“

auf den quark gekommen

[Hamburg*. Samstagmorgen.] [kneteeis:] „Was möchtst Du denn gerne zum Frühstück?“ [GJ:] „Ich möchte nicht frühstücken. Ich möchte lieber Hogwarts Battle Game 7 spielen.“

fluffy, nero & céleste

[Hamburg*. Freitagnachmittag.] [GJ:] „Warte, ich klettere noch auf das Dreieck! Das mache ich jedes Mal nach dem Mathekurs!“ [kneteeis:] „Muss das sein? Es regnet so!“ [GJ:] „Dann klettere ich eben unter das Dreieck. Da bleibe ich trocken!“

piratenbett & ferienbeginn

[Berlin*. Samstagmorgen.] [KJ:] „Mama, guck‘ mal, ich hab‘ gemalt!“ [folienstern:] „Wo hast Du denn gemalt? Und worauf?“ [KJ:] „Im Zimmer vom kleinen Mädchen. Auf meine Finger!“