geburtstag & klassenreise

[Hamburg*. Samstagvormittag.]

[GJ:] „Mami? Kann ich jetzt mein Bett neu beziehen?“

[kneteeis:] „Wieso das denn?“

[GJ:] „Naja, einerseits ist das dran. Und andererseits sollen wir das für die Klassenreise üben.“

[Etwas später.]

[GJ:] „Die meisten Sachen habe ich schon zusammengesucht und auf der Liste abgehakt. In den Koffer packe ich sie dann morgen.“


[Berlin. Samstagvormittag.]

[GM:] „Mama, können wir jetzt meinen Geburtstagskuchen in verschiedenen Schichten machen?“

[folienstern:] „Okay. Oh. Hier steht eigentlich, dass man diese Farbe nicht kochen soll. Aber vorne drauf ist bunter Kuchen abgebildet. Egal, wir versuchen das.“

[GM:] „Das Lila sieht jetzt eher rosalich aus.“

[folienstern:] „Aber das rot ist ganz schön.“

[Etwas später. folienstern]: „Hm, das Lila ist beim Backen fast wieder gelb geworden.“

[GM:] „Dann mach‘ das Rot in die Mitte. Und drüber blauen Zuckerguss.“


[Berlin. Samstagmittag. GM:] „Und jetzt dekoriere ich das Buffet!“

img_2004.jpg
Buffet.

[Hamburg. Samstagmittag.]

[kneteeis:] „Gleich müsste Deine Schulfreundin kommen. Dann können wir los zum Geburtstag.“

[GJ:] „Solange klettere ich noch hier auf dem Schild herum.“

img_1086
Schildklettern.

[Etwas später. Mutter eines Schulfreunds:] „So, nachdem wir die Kinder beim Geburtstag abgegeben haben, könnten wir doch eigentlich noch zusammen frühstücken gehen, oder?“

[Mutter eines andren Schulfreunds:] „Gute Idee! Ich habe noch gar nichts gegessen.“

[kneteeis:] „Prima Idee. Ich nehme ein Joghurt mit Müsli.“

img_1087


[Berlin. Samstagnachmittag. ]

[GM:] „Mama, jetzt möchte ich mit meinen Freundinnen Schokolade machen. Guckst Du zu?“

[folienstern:] „Okay. Ihr könntet auch noch so Streusel zum Verzieren nehmen.“

[GM, Freundinnen:] „Au ja. Hmmm, riecht schon lecker. Kommt, wir machen verschiedene Sorten!“


[Hamburg. Samstagabend.]

[kneteeis:] „Hm, nach Baguette sehen die Brote heute wirklich nicht aus. Da war wohl aus Versehen zuviel Roggenmehl drin, und der Teig ist auch zu lange gegangen, während ich Euch wieder abgeholt habe.“

[GJ:] „Mensch, Mama! Die sehen doch richtig lecker aus! Mach‘ die nicht so schlecht!“

img_1107
Keine Baguettes.

[Berlin. Sonntagmorgen.]

[KM:] „Ich spiel ein Geburtstagslied auf der Geige fürs große Mädchen.“

[folienstern:] „Gute Idee.“

[GM beim Auspacken:] „Cooool. Das habe ich mir schon so lange gewünscht!“


[Hamburg. Sonntagvormittag.]

[GJ:] „Mist! Die Handtücher passen nicht in den Koffer! Warum muss ich auch so ein großes Handtuch mitnehmen?“

[kneteeis:] „Soll ich Dir helfen?“

[GJ:] „Nein. Das kriege ich alleine schon hin.“

[Kurz darauf. GJ:] „Mann!! Das passt alles nicht!“

[kneteeis:] „Soll ich Dir helfen?“

[GJ:] „Nein! Ich habe doch schon einmal ‚Nein!‘ gesagt!“

[Kurz darauf. GJ:] „Fertig! Jetzt stelle ich den Koffer an die Tür. Dann müssen wir ihn morgen früh nur noch mitnehmen.“

img_1116
Fertig gepackt.

[Berlin. Sonntagvormittag.]

[KJ:] „Ihr lauft zu schnell! Ich muss noch meine Socken neu machen! Ich muss mich hinsetzen!“

img_2023
Socken richten.

[Hamburg. Sonntagabend.]

[kneteeis:] „Wie toll, dass die neue Spielzeit endlich angefangen hat! Was hat Dir denn heute am besten gefallen?“

[GJ:] „Die Handwerker. Und die Pas de Deux. Und der Puck.“

[kneteeis:] „Ich fand Titania und Oberon großartig. Und den Hochzeitsmarsch.“

4c8ff585-167a-46ca-b80b-97f39ac716af
‚Ein Sommernachtstraum‘

* Für diejenigen, die unserem Blog nicht regelmäßig folgen: Der große Junge (GJ) lebt mit seiner Mutter (kneteeis) in Hamburg; das große Mädchen (GM) und das kleine Mädchen (KM) leben mit dem kleinen Jungen (KJ), ihrer Mutter (folienstern) und ihrem Vater in Berlin. Alle Projekte, Produkte oder Veranstaltungen, die wir namentlich nennen oder verlinken, erwähnen wir, weil wir sie gut finden; wir erhalten dafür keinerlei materielle Vorteile.

… weitere Wochenendblogs mit mehr und weniger Bildern gibt es jede Woche bei grossekoepfe.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s