zug um zug ums linsengericht

[Hamburg*. Freitagabend.] [GJ:] „Spielen wir jetzt noch einmal ‚Zug um Zug‘?“ [kneteeis:] „Noch einmal?!“

fleischklösschenfieber & eulenwerkstatt

[Hamburg. Freitag Abend. Die Mutter und der große Junge kommen nach Hause.] [Mutter:] „Willst Du die neue Etepetete-Kiste aufmachen?“ [GJ:] „Au ja!“ [Der große Junge öffnet die Gemüsekiste:] „Oh, guck‘ mal! Diese Woche sind die Mohrrüben dick, aber nicht so lang. Und die Zwiebeln sind ganz riesig – nicht ganz klein, wie letztes Mal!